Backen wie bei Oma mit dem Backbrett

Backbrett aus EichenholzTeig

Selber Backen im Trend

Hat dich auch das Backfieber gepackt?

Immer mehr Menschen entdecken in den letzten Jahren das Backen und Kochen wieder für sich – und dies zu Recht. Wer sein eigenes Brot 🍞 backt oder sogar Nudelteig selbst zu bereitet, weiß genau was drin steckt und hat auch noch Spaß dabei.

Das Backen und Kochen freut die ganze Familie und wenn etwas selbst hergestellt wird, ist es mit der Extraportion Liebe ❤️ gleich noch viel leckerer 😊

Tipps und Tricks von Oma 👵

Kein Wunder, dass mit den Rezepten auch die alten Backutensilien von Oma ein Revival erleben.

Schließlich wusste sie ganz genau, mit welchen Hilfsmitteln man sich das Leben in der Küche leichter und angenehmer gestalten kann. Dazu gehört unter anderem auch das Backbrett aus Massivholz.

Backbrett aus Eichenholz - Kundenfoto

Hierbei handelt es sich um ein relativ großes, massives Brett aus Eichenholz oder Linde, je nach Hersteller.

Es hat nach hinten oben und vorne nach unten einen Anschlag befestigt, welcher ein Verrutschen beim Teig kneten oder Ausrollen verhindert. Zudem bleibt die Teigsauerei auf dem Brett – und nicht auf der Arbeitsoberfläche.

Vor allem Mehl und Mehlreste kriechen nicht in Spalten der Arbeitsoberfläche, wie z.B. unter die Cerankochfläche, sondern bleiben dank der niedrigen Rückwand auf dem Backbrett.

Extras

Wir von Holz-Liebling haben dir zu unserem Backbrett aus Eiche noch ein tolles Gimmick hinzugefügt:

Die Anschläge lassen sich durch ein leichtgängiges Nutsystem einfach herausschieben, sodass du dein Brett mühelos verstauen kannst. Somit musst du dein Backbrett nicht dauerhaft auf deiner Arbeitsoberfläche liegen lassen.

Die Anschlaghöhe der leisten liegt bei 3 – 3,5 cm, sodass sich bei platziertem Backbrett Schubladen darunter noch gut öffnen lassen.

Du kannst dein Backbrett hier in verschiedenen Größen von 60cm x 53cm bis 110cm x 57cm selbst wählen; dadurch passt das Backbrett in jede Küche! 😊

Anwendungsbereiche

Du kannst dein Backbrett für das Vermischen und Kneten von Teig verwenden und den Teig direkt auf dem Brett auch gleich weiterverarbeiten.

Rolle den Teig einfach mit unserer Teigrolle „Nudelholz“ auf dem Brett aus und forme und schneide 🔪 direkt weiter. Unsere Teigrolle findest du hier.

Verwendest du dein Backbrett für mehrere Dinge, möchtest aber nicht alle Arbeitsschritte auf der gleichen Oberfläche machen, drehst du dein Brett einfach um. Die Anordnung der Anschläge erlaubt den Gebrauch von beiden Seiten.

 

„Auch Plätzchen können direkt auf dem Backbrett ausgestochen werden. Hierbei musst du dir keine Gedanken mehr über das Zerkratzen deiner Arbeitsoberfläche machen.“
Backbrett mit eigener Gravur

Reinigung mit Leichtigkeit

Auch bei der Reinigung punktet das Backbrett gegenüber der direkten Verwendung der Küchenoberfläche:

  • Stelle das Brett einfach über der Spüle auf und klopfe trockene Reste ab
  • Teigstückchen, die sich noch widersetzen, kannst du einfach mit einer stumpfen Klinge (Rückseite deines Butterbrotmessers) vorsichtig abschaben
  • Weitere Rückstände kannst du mit einem feuchten Lappen 🌫️ einfach vom Brett direkt in die Spüle wischen Hierbei solltest du lediglich wie bei allen Holzprodukten darauf achten, dass es nicht zu feucht wird und das Backbrett im Stehen gut durchtrocknen lassen.

Alle Vorteile im Überblick

 

Saubere Arbeitsfläche in der Küche ✔️

Kompaktes Zusammenhalten der Zutaten ✔️

Alle Arbeitsschritte an einem Ort ✔️

 

Leichte Reinigung ✔️

Einfaches Verstauen dank der abnehmbaren Anschlagleisten ✔️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

öffne chat
benötigst du Hilfe?
Hallo,
wie kann ich helfen?