Wie montiere ich ein Wandregal mit unsichtbarer Halterung?

Eichenholz-wandregal-baumkante

Wie geht das mit dem “schwebenden” Regal?

Eine ausführliche Anleitung zur Wandmontage deines neuen Schweberegals für alle erhältlichen Ausführungen.

Let´s DIY! 😉

01

Das Prinzip und das Produkt

02

Beton-, Ziegel-, YTONG-Wand

03

Massivholzwand

04

Trockenbauwand

05

Überblick

In diesem Artikel möchten wir alle Eure Fragen rund um unser beliebtes Wandregal beantworten. Je nach Brettstärke und Wandeigenschaften gibt es einige Dinge zubeachten, damit Du lange Freude an diesem tollen Produkt haben wirst. Schritt für Schritt erläutern wir dir die Unterschiede und welches Zubehör evtl. noch zum Lieferumfang benötigt wird.

Unsere Regale sind in den Brettstärken 2,5 und 4cm erhältlich.

Prüfe, welche Wandeigenschaften auf deine Wohnung zutreffen und lies dir unsere Anleitung unten dazu genau durch.

Dann kann eigentlich nichts mehr schief gehen! 😊

01 Das Prinzip und das Produkt

hochwertiges Holzbrett

in verschiedenen Stärken

Unsere schwebenden Wandregale sind aus hochwertigem Eichenholz gefertigt und in den Brettstärken 2,5 und 4 cm erhältlich. Wie lang dein Regal werden soll, entscheidest du. Wir bieten dir zwei verschiedene Varianten an:

  • die rustikale Variante mit gebürsteter, sichtbarer Baumkante
  • die moderne Variante mit glatter, geschliffener Sichtkante

Qualitativ unterscheiden sich diese beiden Versionen nicht. Für welche du dich entscheidest, ist einfach nur Geschmackssache. 😊

Naturprodukt

in hoher Qualität und Echtheit

Unsere Regalbretter sind Naturprodukte und aus einem Holzstück hergestellt. Wir zerschneiden und kleben die Bretter nicht, sondern möchten die Optik des Baumes so weitergeben, wie sie im Ursprung war. Daher kannst du an unseren Produkten markante Merkmale erkennen, die dir verraten, welcher Teil des Baumes in deinem Lieblingsstück verarbeitet wurde. Somit sieht kein Brett wie das andere aus und jedes ist für sich einzigartig in der Erscheinung.

Je nachdem, wieviel Splintholz (Kernholz) in deinem Brett enthalten ist, wirkt die Farbe des Holzes heller oder dunkler. Wenn dein Brett aus dem Bereich des Baumes nahe der Krone kommt, kannst du die ehemaligen Verästelungen erkennen. Diese Merkmale zeichnen ein Naturprodukt aus aus und stellen keine Qualitätsminderung des Holzes dar. Im Gegenteil, so kannst du dir sicher sein, dass dein Produkt nicht neu zusammengesetzt wurde, sondern genauso gewachsen ist. 😊

Tablarträger

zur Befestigung

Mit im Lieferumfang enthalten ist neben deinem Regal auch ein Tablarträger. Der rostfreie Träger ist aus massivem Stahl und verzinkt. Nach der Montage ist er unsichtbar. Das Regal scheint zu schweben. Auch bei diesem Zubehör legen wir Wert auf Qualität Made in Germany. Der Träger ist perfekt geeignet für unsere Regale und neigungsverstellbar für die perfekte Justierung, abgestimmt auf deine Bedürfnisse.

Der Träger ist paarweise bei einem gewählten Brett mit 4cm Stärke bis zu 30kg belastbar, bei einer Brettstärke von 2,5cm kannst du ihn mit 20kg belasten.

Die verschiedenen Befestigungsmethoden stellen wir dir nachfolgend ausführlich dar.

02 Beton-, Ziegel-, YTONG-Wand

Brettstärke

und Zubehör

  • bei einer Brettstärke von 2,5cm benötigst du kein weiteres Material
  • bei einer Brettstärke von 4cm benötigst du
    Spreizdübel in ⌀ 8mm x 40mm und Schrauben (M5x60mm)

Montage

wie ein Profi

⇒ Bei einer Brettstärke von 2,5cm montierst du dein Regal mit diesen Schritten: 

    1. Markiere die Stellen an der Wand, an denen die Tablarträger befestigt werden sollen und bohre ein Loch mit ⌀ 11-12cm und 10cm Tiefe (WICHTIG: Taste dich vorerst mit einem⌀ 11cm Loch vor und versuche den Dübel im Tablarträger einzusetzen/einzuklopfen. Er muss im ungespreizten Zustand fest sitzen.)
      Bohre dein Loch 3-4 Grad nach oben geneigt, damit das Regal später durch das Gewicht gerade ein”sackt”
    2. Schiebe die Tablarträger in die Wand ein. Achte auf einen festen Sitz. Wenn der Dübel zu locker sitzt, kann das Regal später nicht sicher belastet werden!
    3. Drehe die Träger, sodass sich der Dübel daran in der Wand aufspreizt
    4. Nun stecke dein Regal auf die Träger auf

⇒ Bei einer Brettstärke von 4cm gehst du so vor: 

    1. Markiere die Stellen an der Wand, an denen die Tablarträger befestigt werden sollen und bohre ein Loch leicht schräg nach unten (3-5 °Grad) mit einem ⌀ 8mm Steinbohrer
    2. Schraube nun die Tablarträger an die Wand
    3. Richte die Träger über die Schrauben daran leicht nach oben aus
    4. Nun stecke dein Regal auf die Träger auf

03 Massivholzwand

Brettstärke

 und Zubehör 

  • bei einer Brettstärke von 2,5cm benötigst du kein weiteres Material
  • bei einer Brettstärke von 4cm benötigst du Schrauben (M5x60mm)

Montage

 an der Wand 

⇒ Bei einer Brettstärke von 2,5cm montierst du dein Regal mit diesen Schritten: 

    1. Markiere die Stellen an der Wand, an denen die Tablarträger befestigt werden sollen und bohre ein Loch mit 9,5cm Tiefe und ⌀ 11mm
    2. Schiebe die Tablarträger in die Holzwand ein
    3. Drehe die Träger, sodass sich der Dübel daran in der Wand aufspreizt
    4. Nun stecke dein Regal auf die Träger auf

⇒ Bei einer Brettstärke von 4cm gehst du so vor: 

    1. Markiere die Stellen an der Wand, an denen die Tablarträger befestigt werden sollen und schraube die Tablarträger dort direkt in die Holzwand. Die geschlossene Seite muss nach oben zeigen!
    2. Richte die Träger über die Schrauben daran leicht nach oben aus
    3. Nun stecke dein Regal auf die Träger auf

04 Trockenbauwand

Brettstärke

und Zubehör

  • ein Regal mit einer Brettstärke von 2,5cm ist für die Montage an einer Holzständerwand (Rigps) leider nicht geeignet
  • bei einer Brettstärke von 4cm benötigst du Hohlraum Metalldübel  ⌀ 8mm in 37mm Länge

Hinweis: Es ist wichtig, dass du Hohlkammerdübel verwendest. Bei einer Holzständerwand ist ein Hohlraum in der Wand. Dieser spezielle Dübel spreizt sich auch in dieser Umgebung sicher ein.

Montage

schnell und einfach

⇒ Bei einer Brettstärke von 4cm gehst du so vor: 

    1. Markiere die Stellen an der Wand, an denen die Tablarträger befestigt werden sollen und bohre
      jeweils ein Loch mit ⌀ 8mm und ca. 4cm Tiefe
    2. Stecke die Hohlkammerdübel in die Löcher ein
    3. Schraube nun den Tablarträger mit der Schraube, die sich im Spreizdübel befindet, in die Dübel an die Wand. Die geschlossene Seite zeigt hierbei nach oben!
    4. Richte die Träger über die Schrauben daran leicht nach oben aus
    5. Nun stecke dein Regal auf die Träger auf

05 Überblick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

öffne WhatsApp
benötigst du Hilfe?
Du benötigst Hilfe oder hast eine Frage? Schreibe 📱 uns per WhatsApp oder ruf direkt in der Werkstatt 🪚 unter 01520 5836470 an. Wir helfen dir gerne 😉